Home » Konzept » Photorejuvenation

Photorejuvenation

Das Konzept

Photorejuvenation beschreibt eine Verbesserung der Struktur, der Farbe und der Elastizität der Haut. Man verwendet die Technik mit gepulstem Licht UPL (Ultra Pulse Light), IPL (Intense Pulse Light) oder eine Blitzlampe. Dieses schmerzfreie Verfahren regt die natürliche Kollagenproduktion an und wirkt auf die Zellen der Epidermis. Es wird verwendet, um braune Flecken, aber auch die für eine übermäßige Sonnenexposition typischen roten Flecken zu entfernen. Die Haut wird glatter, fester und straffer.

Warum?

Die Photorejuvenation wird verwendet, wenn die Haut aufgrund von wiederholter und zu starker Sonneneinwirkung zu altern beginnt. UV (Ultra Violet)-Strahlen verändern bestimmte Bestandteile der Haut wie Elastin oder Kollagen. Die Haut verliert Elastizität, Festigkeit und Volumen. Aber auch andere, individuelle Merkmale der Haut wie genetische Faktoren oder Hautkrankheiten spielen eine Rolle.

Seit einiger Zeit setzt die Hautalterung in einem immer jüngeren Alter ein. Dies ist vor allem auf die Sonneneinstrahlung, aber auch auf die zunehmende Umweltverschmutzung zurückzuführen. Auch etwas ältere Menschen, die der Sonne zu stark ausgesetzt waren, sind betroffen.

diaporama_home_photorajeunissementVisageCou

Die Sitzungen

Die Sitzungen dauern zwischen 30 und 45 Minuten. Das Ergebnis wird schrittweise sichtbar, mindestens 5 Sitzungen sind erforderlich. Im Allgemeinen wird das gewünschte Ergebnis mit Sitzungen in einem Abstand von 3 Wochen bis 1 Monat erzielt. Sie ermöglichen die schrittweise Stimulation des natürlichen Kollagens. Anschließend können die Ergebnisse mit 1 bis 2 Sitzungen alle 6 Monate optimal bewahrt werden.

Auf die zu behandelnde Oberfläche wird Gel aufgetragen. Anschließend wird das Gerät angewendet, das gepulstes Licht erzeugt (vor Beginn der Sitzung erhalten Sie eine Schutzbrille). Die Maschinen, die für diese Behandlung verwendet werden, kommen nicht direkt mit der Haut in Berührung.Bei jeder Einwirkung spürt der Patient ein mittelstarkes Kribbeln und die Haut kann nach der Sitzung gerötet sein.

Zielbereiche

Die Photorejuvenation durch intensives gepulstes Licht (IPL) kann zur Behandlung von empfindlichen Bereichen wie Gesicht (Gesichtsbehandlung), Hals, Brust, Armen oder Händen verwendet werden. Diese Technik ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Radiofrequence relooking

Ergebnisse

Direkt nach der ersten Sitzung ist der Teint strahlender – der Beweis für die Wirksamkeit dieser Lösung. Die Haut ist straffer, die Poren sind verfeinert und der Teint ist gleichmäßig. Während 24 bis 48 Stunden nach der Behandlung ist die Haut möglicherweise gerötet, ähnlich wie bei einem Sonnenbrand. Zwei Stunden nach der Sitzung können Sie Ihren gewohnten Tätigkeiten jedoch wieder ganz normal nachgehen. Um die zu Beginn der Behandlung gewünschten Ergebnisse effizient zu erzielen, sollten Sie etwa 5 Sitzungen einplanen. Die Sitzungen sollten in Abständen von 3 bis 4 Wochen stattfinden.

Nach jeder Sitzung und für nachhaltige Ergebnisse muss täglich eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden. Der behandelte Bereich muss in den 12 auf die Sitzung folgenden Wochen vor der Sonne geschützt werden. Nach diesen 5 Wochen werden 1 bis 2 Sitzungen pro Jahr empfohlen, um die Ergebnisse beizubehalten.

Kontraindikationen

kicdedhdadohnald  Entzündete Haut in dem zu behandelnden Bereich
kicdedhdadohnald  Eine auffällige Hautläsion, die zuvor von einem Dermatologen untersucht werden sollte
kicdedhdadohnald  Kollagenkrankheiten.
kicdedhdadohnald Prise de médicaments photo sensibilisants.
kicdedhdadohnald  Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Isotretinoin
kicdedhdadohnald  Während der Schwangerschaft und der Stillzeit ist diese Behandlung kontraindiziert.

Sprechen Sie uns im Zweifelsfall oder bei Fragen während des Vorabgesprächs an.

Unsere Angebote
Erstberatung und Behandlung Ästhetisches Gesichtslifting um nur 29,90€Ich profi

Karte wird geladen - bitte warten...

Relooking Wien 48.221500, 16.444000 Relooking Wien: Tél. :+43 664 2378603 E-mail : otte@corterra.at